Baufinanzierung 2019: Stimmen die gängigen Vorbehalte?

- Vor allem in den Ballungsgebieten steigen die Immobilienpreise mit teils rasantem Tempo. Zumindest die Finanzierungen waren in den letzten Jahren dank der Niedrigzinsen extrem günstig. 2019 könnten die Zinsen allerdings steigen.

Mehr erfahren

Private Bauherren sollten Risiken weiter im Blick behalten

- Trotz sinkender Konjunkturaussichten der deutschen Wirtschaft ist ein Abschwung in der Baubranche nicht zu erwarten. Damit private Bauherren 2019 ihre Eigenheimprojekte erfolgreich durchführen können, sollten sie angesichts starker Marktauslastung, steigender Bauschadenszahlen und verbraucherfeindlicher Verträge eine professionelle Baubegleitung in ihrer Finanzierung berücksichtigen.

Mehr erfahren

Trendwende: Stadtflucht in Deutschland?

- Lange wurde in Deutschland über Wohnungsleerstand auf dem Land und verödende Provinzen geklagt. Im Trend dagegen lagen die großen Städte, die alles bieten: Wohnen, Arbeiten, Infrastruktur, Kultur und kurze Wege. Diese Entwicklung scheint nun gestoppt.

Mehr erfahren

„Unverbaubar“ zählt nicht

- Grundstückseigentümer konnte Bauten auf dem Nachbargrundstück nicht verhindern

Mehr erfahren

Bauherren sollten auch die Entwürfe ihres Hauses kennen und prüfen

- Wer schlüsselfertig baut, entscheidet sich für einen standardisierten Haustyp. Damit, so hoffen viele, haben sie mit dem Hausbau möglichst wenig zu tun. Folglich merken Bauherren oft erst während der Bauzeit, wenn das Haus doch nicht ihren Erwartungen entspricht.

Mehr erfahren

Die perfekte Baufinanzierung: drei Lösungen für drei Typen

- Zinsbindung, Tilgungssatz oder Beleihungsauslauf: Einige wissen genau, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt. Für viele Deutsche ist das Thema Baufinanzierung allerdings ein Buch mit sieben Siegeln. Eine von Dr. Klein in Auftrag gegebene Umfrage im 2. Quartal 2018 ergab, dass nur 9,2 Prozent der Befragten nach eigener Einschätzung über gute Kenntnisse in diesem Bereich verfügen.

Mehr erfahren

Verbraucher blicken skeptisch auf Smart Home

- Eine aktuelle Umfrage, die von der hopp Marktforschung im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) durchgeführt wurde, ergab, dass viele Verbraucher nach wie vor bei der Nutzung von Smart Home Geräten Zurückhaltung zeigen.

Mehr erfahren

Studie zeigt - Verbraucherrechte für private Bauherren werden noch umgangen

- Das Gros der Bauherren und auch viele Bauunternehmer sind noch immer ahnungslos, wenn es um die neu eingeführten gesetzlichen Verbraucherrechte im Vertrag für ein Schlüsselfertighaus geht. Das zeigt die zugrunde liegende Auswertung von Bauvorhaben aus den Regionalbüros des Verbands Privater Bauherren (VPB), in denen bundesweit private Bauherren durch neutrale Experten beraten und betreut werden.

Mehr erfahren

Wohnraumtemperaturen und Heizanlagen vor Gericht

- Auch wenn der Sommer noch so schön und lang war: Die nächste Heizperiode ist bereits in vollem Gang. Der Infodienst Recht und Steuern der LBS befasst sich in seiner Extraausgabe mit Urteilen deutscher Gerichte rund um dieses Thema. Das Spektrum reicht von der Mindesttemperatur, die in einer Mietwohnung herrschen sollte, bis zur Frage, wie die Heizkosten korrekt abgerechnet werden müssen.

Mehr erfahren

Bausparen: Heute niedrige Zinsen für morgen sichern

- Mit günstigen Tarifen schützen sich Bausparer heute vor steigenden Zinsen. Für die Januar-Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest hat die Stiftung Warentest Tarife der Bausparkassen untersucht und die günstigsten Angebote für Immobilienkäufer und Modernisierer ermittelt.

Mehr erfahren

BGH senkt Hürden für Eigenbedarfskündigung: Nutzung als Ferienwohnung ausreichend

- Bei einer Eigenbedarfskündigung kommt es nicht darauf an, ob der Eigentümer die Wohnung als Lebensmittelpunkt nutzen will. Es kann sogar ausreichen, dass er sie für sich und seine Familie nur ab und zu zur Nutzung als Ferienwohnung benötigt, hat der Bundesgerichtshof jetzt entschieden.

Mehr erfahren

Viel hilft viel: Bei der Baufinanzierung bringt mehr Eigenkapital klare Vorteile

- Aber geht es nicht auch ohne? Das erscheint bei den momentan günstigen Krediten verlockend, kann allerdings zur Falle werden: Die Finanzierung ohne Eigenkapital ist deutlich teurer und dauert länger.

Mehr erfahren

Neue Strahlenschutzverordnung: Radon im Neubau bei sorgfältiger Bauausführung beherrschbar

- „Die Debatte über das radioaktive Edelgas Radon verunsichert zurzeit viele Bauherren und Hauseigentümer“, beobachtet Dipl.-Ing. Marc Ellinger, Sachverständiger beim Verband Privater Bauherren (VPB) und Leiter des VPB-Regionalbüros Freiburg-Südbaden.

Mehr erfahren

Marktmonitor Immobilien von Immowelt: Branchenprofis rechnen mit Zinserhöhung – bleiben aber entspannt

- Der Marktmonitor Immobilien (MMI) 2018, eine Studie von immowelt.de, wurde in diesem Jahr erstmals in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Bertram Steininger vom KTH Royal Institute of Technology in Stockholm durchgeführt.

Mehr erfahren

Drei Jahre erfolgreiche Einbruchschutzförderung: 200.000 Wohneinheiten in Deutschland gesichert

- Seit drei Jahren fördern das Bundesinnenministerium und die KfW Maßnahmen des Einbruchschutzes. In dieser Zeit wurden 200.000 Wohneinheiten mit einem Fördervolumen von 96 Mio. EUR gegen Einbrecher sicherer gemacht.

Mehr erfahren

Gerichtsurteile zum Grenzverlauf zwischen zwei Grundstücken

- Nicht nur zwischen Staaten, sondern auch unter Nachbarn haben Grenzen eine ganz besondere Bedeutung. Am Gartenzaun, an der Mauer und generell an der Grundstücksgrenze kommt es besonders häufig zu Streit.

Mehr erfahren

VPB zur Musterfeststellungsklage berechtigt

- „Der Verband Privater Bauherren (VPB) gehört zu den wenigen Verbänden, die in Deutschland zur Musterfeststellungsklage berechtigt sind.“ VPB-Hauptgeschäftsführerin Corinna Merzyn begrüßt dies ausdrücklich. „Die Musterfeststellungsklage dient dem Verbraucherschutz, dem wir als ältester Verbraucherschutzverband im Baubereich seit über 40 Jahren verpflichtet sind."

Mehr erfahren

Wohngebäudeversicherung: Viele Policen haben gefährliche Lücken

- Von 108 Tarifen in der Wohngebäudeversicherung bekommen 51 ein mangelhaft, weil sie die Zahlung bei Schäden nach grober Fahrlässigkeit kürzen und die Kunden damit auf einem existenzgefährdenden Risiko sitzen lassen. Dass es auch anders geht, zeigen die 42 Policen, die die Zeitschrift Finanztest mit sehr gut bewertet hat.

Mehr erfahren

Zahl der Woche / 30 Millionen Tonnen CO2 ...

- … ließen sich einsparen, wenn veraltete Heiztechnik durch moderne Gas-Brennwertkessel ausgetauscht würden.

Mehr erfahren

Bauschäden und Schadenskosten nehmen weiter stark zu

- Die Anzahl der Bauschäden beim Neubau von Wohngebäuden haben seit dem Eintreten des Baubooms um 89 Prozent zugenommen. Durchschnittlich sind die Bauschadenkosten von 49.000 Euro in 2006/2008 auf aktuell knapp 84.000 Euro gestiegen. Zu diesen Ergebnissen gelangt der neue Bauschadenbericht 2018 des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB).

Mehr erfahren